Junger Chor Lichtblick

“…und das war gut so”

no comment

Ja, das war es wieder einmal.
Das Jahreskonzert, das ich mir diesmal von “der anderen Seite” einfach nur angehört habe. Naja – nicht einfach so angehört. Auch ein bisschen mitgesungen. ;-)

Der Spagat zwischen weltlichen und geistlichen Stücken war wieder mal gelungen. Das sage nicht nur ich, sondern auch die vielen Besucher des Konzertes, die zum Schluss wieder mit standing ovations gezeigt haben, dass es ihnen gefallen hat. Heute hörte ich viele Kritiken: Alle unterschiedlich – aber alle waren der Meinung, dass der Chor immer besser wird.

Aber mein Lob geht nicht nur an den Chor und Markus. Ein gutes Gelingen ist auch von der Musik (in diesem Fall Beate, Roland und Severin) und der Technik (Christoph, Günter und Joachim)abhängig. Ohne sie ginge es nicht.


Am 21. April wird das Konzert noch einmal in St. Matthias, Leverkusen-Fettehenne aufgeführt. Für die Leute, die gestern nicht dabei sein konnten.
Oder vielleicht möchte auch jemand ein zweitesmal dabei sein, wenn sich “Himmel und Erde berühren” oder mit Reinhard Mey “Über den Wolken” fliegen? Für mich waren einige schöne Stücke dabei, aber da ich ein Barclay James Harvest Fan bin, darf in meiner Aufzählung natürlich nicht die “Hymn” fehlen.
Auf jeden Fall sind es hörenswerte, kurzweilige und empfehlenswerte 90 Minuten.

Bis wir uns dann wiedersehen – vielleicht in Leverkusen?

“…dem Himmel entgegen”

no comment

Leider muss Kaspar Hauser etwas tiefer rutschen. Markus: Das war ein tolles Musical. Dargeboten von Schülern, die zum Teil nebenher noch für das Abitur oder die Zulassung o.ä. lernen mussten. Respekt.

Allerdings geht es ohne Pause weiter. Für Markus jedenfalls. Es folgt das Jahreskonzert des Chores, für das an diesem Wochenende wieder fleißig geprobt wird. Naja – auch. Ich denke mal, der Käse-Igel, den ich letztes Jahr schon beschrieben habe, folgt wieder unauffällig den Sängern in die Eifel und tritt morgen um Mitternacht in Erscheinung :-).

Und ohne etwas Eigenwerbung geht es natürlich nicht: Falls Sie Lust haben, können Sie sich das Ergebnis der Probe (nicht des Käse-Igels) am Sonntag, dem 10. März in St. Marien Gronau anhören. Und vielleicht gibt es ja auch wieder eins “Aufs Auge”. Wir werden sehen.

Falls Sie am 10. März keine Zeit haben, oder Sie das Konzert evtl. ein zweitesmal hören möchten: In diesem Jahr ist auch eine Wiederholung des Konzertes vorgesehen. Am 21. April um 18 Uhr in St. Matthias in Leverkusen-Fettehenne.

Bleibt nur zu sagen: Bis wir uns dann wiedersehen..

Ein Lichtblick

no comment

Wie schon seit einigen Jahren gestaltet der Chor die Roratemesse im Advent in St. Laurentius.
Die Messe bei Kerzenschein hat für sich alleine schon eine besondere Atmosphäre.
Wenn allerdings der Chor “Lichtblick” dazu noch seine Lieder einbringt, dann wird es ein noch speziellerer Moment in der leider allzu hektischen Adventszeit.
Heute war es eine regelrechte Wohltat während der Messe inne zu halten und sich schon mit einigen Liedern auf Weihnachten einzustimmen. Mal langsam, besinnlich, mal etwas schneller: Die Liedwahl war richtig gemischt.


In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und auch Ihren Familien eine besinnliche und ruhige Adventszeit .

Vielleicht möchten Sie den Chor noch einmal erleben bei einem anderen Termin, den Sie oben unter dem Top “Termine” finden können.
Bis wir uns dann wiedersehen…

30 Jahre Chorjubiläum

no comment

Wenn man in einem Chor singt (und manchmal auch tanzt :-) ) dann denkt man erstmal, dass es nur interessant ist, wenn der Chor in einer Messe oder beim Konzert singt. Damit das aber auch zur Zufriedenheit aller Zuhörer geschieht, ist es ganz wichtig, immer schön regelmäßig zu proben.

Und nach einiger Zeit passiert es auch, dass einige Chormitglieder Jubiläum feiern.

Gestern, nachdem der Chor -mittlerweile schon traditionsgemäß- beim Friedensgebet der KAB in der Krypta von St. Marien gesungen hat, war ein solches Jubiläum:

Adelheid singt, probt und tritt auf seit 30 Jahren!!

Schön, dass sie dieses Jubiläum mit allen gefeiert hat. Wie ich hörte, sind auch Bilder gemacht worden, die bestimmt bald folgen.
Mögen noch viele Jahre und Jubiläen folgen. Sieht man doch daran, dass der Chorkern schon viele Jahre zusammen hält. Wer ist der nächste?


Seiten

Letzte Beiträge

Login

Lichtblick@facebook

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar